Sie sind hier: Start  /  Aktuelle Urteile  

Einbau eines Treppenlifts

OLG München, Beschl. v. 22.2.2008 - Wx 66/07

Der Einbau eines Treppenlifts zugunsten eines gehbehinderten Wohnungseigentümers bedarf der Zustimmung aller Wohnungseigentümer, die über das in § 14 WEG bestimmte Maß hinaus in ihren Rechten beeinträchtigt werden. Soweit die übrigen Wohnungseigentümer  nicht über das unvermeidliche Maß hinaus beeinträchtigt werden, besteht gegen diese ein Anspruch auf Duldung des Einbaus des Treppenlifts. Das OLG München hat diese Entscheidung nach umfangreicher Aufklärung des Sachverhalts und der gesundheitlichen Beeinträchtigungen des gehbehinderten Wohnungseigentümers und nach einer genauen Abwägung der Interessen der Beteiligten getroffen.

(28.04.09)

RA Meichsner

Unsere Anschrift

Rechtsanwälte Eberl & Meichsner
Lindenstr. 43
50674 Köln

Telefon 0221 - 92 15 94 0
Telefax 0221 - 92 15 94 16
info@eberl-meichsner.de
www.eberl-meichsner.de

© Eberl & Meichsner GbR