Rechtsanwälte Eberl & Meichsner: www.eberl-meichsner.de

Sie sind hier: Start  /  Tätigkeitsfelder  /  Arbeitsrecht  /  Aktuelles  

Bundesarbeitsgericht gibt seine bisherige Rechtsprechung auf!

Das Bundesarbeitsgericht hat in einer Entscheidung vom 09.11.2006 seine bisherige Rechtsprechung im Zusammenhang mit der fehlerhaften Sozialauswahl bei Kündigungen geändert.

Die bisherige Rechtsprechung, wonach bei einem betriebsbedingten Stellenabbau alle Kündigungen unwirksam sind, wenn dem Arbeitgeber bei Auswahl nach einem Punktesystem bei nur einem Arbeitnehmer ein Fehler unterlaufen ist („sog. Dominotheorie“) wurde aufgegeben. Nach der aktuellen Entscheidung kann von einem Fehler nur noch derjenige Mitarbeiter profitieren, der auf dem letzten Platz der Rangliste gestanden hat.

(23.06.08)

RA Eberl

Rechtsanwälte Eberl & Meichsner . Lindenstr. 43 . 50674 Köln
Telefon 0221 - 92 15 94 0 . Telefax 0221 - 92 15 94 16 . info@eberl-meichsner.de . www.eberl-meichsner.de