Rechtsanwälte Eberl & Meichsner: www.eberl-meichsner.de

Sie sind hier: Start  /  Tätigkeitsfelder  /  Familienrecht  /  Kinder  

Kinder

Alles kann man nach einer Trennung irgendwie aufteilen, nur die Kinder nicht. Dass Kinder oft die "Haupt-Leidtragenden" einer Trennung ihrer Eltern sind, ist allgemein bekannt. In der Praxis ist es allerdings oft auch bei bestem Willen beider Elternteile nicht einfach, die Trennung der Eltern und deren Umgang mit ihren Kindern bestmöglich im Interesse der Kinder zu gestalten, von dem Fall, in dem ein Elternteil bewußt oder unbewußt die Kinder in seiner Auseinandersetzung mit dem anderen Partner instrumentalisiert, ganz zu schweigen. Hier ist oft viel Engagement, Zeit und Einfühlungsvermögen sowohl von den Eltern als auch von ihren Rechtsanwälten gefragt.

Die anwaltlichen Gebühren richten sich in der Regel nach der Höhe des sogenannten Gegenstandswertes, der von dem Gesetzgeber bzw. von den Gerichten festgesetzt wird. Im Vergleich mit der Höhe des Gegenstandswertes in anderen Angelgenheiten ist die Höhe dieses Wertes in Kindschaftsangelegenheiten eher gering und in manchen Fällen im Vergleich zu dem erforderlichen Arbeitsaufwand deutlich zu gering angesetzt. In solchen Fällen muss unter Umständen der Abschluss einer Honorarvereinbarung in Betracht gezogen werden.

Rechtsanwälte Eberl & Meichsner . Lindenstr. 43 . 50674 Köln
Telefon 0221 - 92 15 94 0 . Telefax 0221 - 92 15 94 16 . info@eberl-meichsner.de . www.eberl-meichsner.de